Physio

Für mich ist Physiotherapie schwierig. Es geht um den Körper und man wird auch angefasst.

Seit über 12 Jahren bin ich nun beim selben Physiotherapeuten. Der kenn mich mittlerweile gut und bei ihm hab ich in der Physio auch keine Probleme mehr.

Jetzt ist er 3 Wochen in Urlaub und wegen der Hand-OP war dann eine Vertretung notwendig. Eigentlich sollte ich jeden Termin bei jemand anderen haben.

Aber jetzt hab ich doch alle bei einer Person – bei einer Frau.

Das macht es noch schwieriger – weil ich bei Frauen noch weniger Stopp sagen kann und auch eher zum Dissoziieren neige – bei der Hand werde ich auch deutlich mehr berührt, weil das halt notwendig ist.

Und so wirklich mögen tu ich sie auch nicht. Fachlich ist sie gut – keine Frage und ich muss mich ja mit ihr nicht anfreunden. Aber es macht solche Termine eben grad wieder – sehr schwierig.

Wenn ich merken sollte, dass es gar nicht geht, werde ich die Termine auch absagen. Aber ich will das erstmal probieren. Ich hoffe ja, dass ich mich dran gewöhnen kann.

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, kleine Schritte, Krisenmodus, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.