dies und das

Physio wird sich regeln lassen – endgültig klärt sich das heute.

*****

Gestern lange am Großeinkaufszettel gesessen – der ist nämlich heute und irgendwie war das diesmal alles etwas schwierig und wirklich gut ist er auch immer noch nicht – es fällt mir schwer Essen für den Monat zu planen. Wird also spannend diesen Monat.

*****

In letzter Zeit viel mit Notfallausweis und Ärztebüchern/-mappen verbracht – zwei sind jetzt in der engeren Wahl und vermutlich werde ich die kombinieren. Das eine ist eher für den Notfall – also Rettungsdienst usw, das andere dann für Ärzte – vor allem sammelt man da halt alles in einem Buch, so dass ich nicht immer grübeln muss, wann jetzt welche Op oder Behandlung oder sonst was war.

Einen Notfallausweis für die Brieftasche im Scheckkartenformat hab ich mir gebastelt. Schwieriger war, wie ich das laminiere und verbinde, weil es halt zwei „Scheckkarten“ sind – aber da hab ich eine Lösung heute gefunden – entsprechend war das heute die Hauptbeschäftigung.

Mir geht es halt darum, dass wenn wirklich mal was ist, gibt es  Medis, die sofort und in ausreichender Menge gegeben werden müssen – und wenn ich das nicht mehr mitteilen kann – wird das – schwierig – kommt ja so keiner drauf. Außerdem wollte ich einen Hinweis auf die Patientenverfügung haben.

Aktuell hatte ich ja wegen mehrfach die Woche Arztbesuch alles in einer Mappe immer im Rucksack – das soll durch die Notfallmappe ersetzt werden und das Arztbuch halt irgendwo greifbar hinterlegt.

Ehrlichgesagt will ich das schon länger, aber das Gespräch mit dem Anästesisten machte mir klar, dass das wirklich wichtig wäre.

Ab heute also ein kleiner Notfallausweis in der Brieftasche.

*****

Ansonsten – Hand wird täglich besser, wobei ich auch recht schnell merke, wenn ich eben zu viel gemacht hab – dann wird sie dick und streikt. Darf sie auch.

*****

Außerdem hab ich gestern mal nen Schwung Produkttests abgearbeitet – die kommen aktuell wirklich in Schüben, so dass zwischendrin zwar Ruhe ist, aber wenn, ist es auch gleich mal viel Arbeit. Spaß macht es aber immer noch.

*****

Beim NF werde ich jetzt doch singen (müssen). Gitarre geht ja nicht, die zweite Gitarristin kann auch nicht und so sah es so aus, als hätte ich „frei“. Bis die Idee aufkam, dass A. und ich ja zu Playbacks singen könnten – davon hätte ich doch so viele. Nun denn – schauen ob wir morgen einen Raum kriegen und dann mal üben – weil das mit den Einsätzen usw ist ja bei Playbacks immer so eine Sache.

*****

Mit der Betreuung hinken wir etwas hinter her – was einfach daran liegt, dass ich Samstag ja wegen Hand nicht konnte und Montag wegen den Behörden-Chaos-Krisen-Tag. Jetzt haben wir nur noch heute – dabei wären Großeinkauf, Wäsche waschen und großer Wohnungstermin dringend nötig. Heute also Großeinkauf und kleiner Wohnungstermin – Wäsche nächste Woche und hoffen dass die Wohnung nicht völlig aus dem Ruder läuft bis dahin.

*****

Grade klingelte die Post:

Liebe I. – ganz herzlichen und lieben Dank für die Schuhe – du hast mich grade sehr glücklich gemacht. Finde es ja immer interessant, wie sehr einem ein Paar Schuhe fehlen kann – ich mein – es sind Schuhe. Aber ich bin wirklich sehr glücklich wieder gut laufen zu können – die sind einfach ideal für meine Füße – vielen Dank!

*****

Mit in der Post war auch die Rechnung fürs MRT  – die ich gleich an die AOK weiterschicken werde.

*****

Jetzt hab ich noch eine gute Stunde und dann geht es los – sollte dringend noch was essen.

Dieser Beitrag wurde unter Betreuung, Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.