dies und das

Gestern ja mit dem Betreuer Wohnung gemacht. Ich mag ihn, kein großes Gerede, aber vor allem nicht das Gefühl dass alles ja so anstrengend ist und „eigentlich will ich nicht“ oder so – sondern nur anpacken und – machen.

*****

Für morgen mit MissMutig und Sohn eine Pokemon-Go-Runde in der Stadt ausgemacht – ich freu mich drauf!

*****

Essen: 1800 gehen gut, da muss ich tatsächlich schauen, dass ich es einhalte, dafür geht alles drüber absolut gar nicht. Da blockiert es dann.

*****

Heute dann mal wieder eine Nacht mit Schlaftablette, denn die letzten beiden waren eher – schlaflos. Ich bekam sogar den Stromausfall von kurz nach Mitternacht bis 20 vor zwei mit.

*****

Alles in allem ist es aber eigentlich ganz gut. Ich glaub ich hab mich damit abgefunden, dass Klinik erst in einem halben Jahr stattfinden wird (frühestens).

*****

Heute noch großer Salat mit allem – dann lesend ins vorgewärmte Bett – denn irgendwie ist es kalt geworden.

Dieser Beitrag wurde unter Betreuung, Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik, stationärer Aufenthalt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.