Besuch

Der Sohn von MissMutig hat mir viele Eier ausgebrütet, ein paar Pokemons entwickelt und wir haben abgemacht, dass wir mal in der Stadt auf die Jagd gehen – und ich freu mich sehr drauf.

Gegrillt wurde nebenher auch, dann am Abend noch ein Film gesehen und gegen halb elf ging es dann ins Bett.

Und jetzt mach ihm ihm gleich noch Frühstück.

Es war/ist wirklich sehr schön ihn hier zu haben. Ich mag ihn sehr und hab immer viel Spaß mit ihm. (Der große Vorteil ist ja: ich muss nicht erziehen, ich darf verwöhnen 😉 ).

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.