Thera heute

Verkorkst irgendwie.

Anfangs war alles soweit ok, wir starteten schon mit dieser Gutachten-Sache, die ich so schön verdrängt hatte. Dann – naja – ich war eher – verwirrt, weil irgendwas da war, ich aber nicht wusste was und wie und warum. Als würde der Körper reagieren oder so.

Dann ging es darum, dass das Fühlen grade unaushaltbar ist. Was er irgendwie kommentierte mit „sind ja nur Gefühle und nur ein kleiner Teil“ und noch einigem mehr, was aber in dem Moment als „er glaubt mir nicht/nimmt mich nicht ernst“ ankam. Tja und dann bin ich ausgestiegen.

So wirklich kamen wir dann nicht mehr rein. Es war einfach ein „blöd gelaufen“.

Irgendwie ist grad alles etwas verkorkst in mir. So viel, so durcheinander.

Nächste Woche neuer Versuch, oder so.

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Leben, Psycho-Somatik, Therapie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.