Wochenend-dies-und-das

Nach dem Kruscht-Ecken-Termin ein sehr ruhiges Wochenende. Hier merke ich auch das Cortison. Statt nach so einem Tag zwei Tage zu brauchen um wieder zu Kräften zu kommen, reichen ein paar Stunden und so konnte ich den heutigen Tag zum Auftanken nutzen. Abgesehen davon dass es erst gar nicht zu einen massiven Zusammenbruch kam.

Nachdem ich mich Freitag abend dann doch für Schlafmittel entschieden habe, war die letzte Nacht auch ohne ganz gut.

*****

Morgen treffe ich mich mal wieder mit MissMutig und da freue ich mich sehr drauf.

*****

Gestern musste es Griesbrei sein, heute Vanillepudding – kommt immer phasenweise für einige Zeit, dann ist wieder gut. Warum allerdings bei dem warmen Wetter, weiß ich nicht. Jetzt also Warten bis der Vanillepudding kalt wird (da gehört dann ja Himbeersirup dazu, während auf Griesbrei Kakao und Butterflocken gehören).

*****

Bin im Kopf mit ausmisten beschäftigt. Einiges aus der Garage soll ja weg, aber auch einiges aus der Wohnung, was ich so nicht nutze – teilweise von Produkttests. Ein 72er-Set Buntstifte oder ein damals sehr teurer Gitarrengurt, viele der Trinkflaschen, einiges an Kleintechnik usw – eine ziemlich bunte Mischung.

Es tut mir gut, dass diese Kruschtecken endlich weg kommen, es ist – befreiend. Trennen fällt oft schwer, was aber eher am – Wert – liegt. Einfach wegwerfen kann ich da nicht, von daher halt verkaufen oder verschenken, je nachdem. Mal schauen ob ich das dann wirklich so hinbekomme, wie ich es mir vorgenommen hab. Oder es Interessenten gibt.

*****

Mir fehlt das Gitarre spielen. Ich träume sogar schon davon. Aber da spielt das linke Handgelenk leider nicht mit, ich kann es nicht so weit herumdrehen. Zwar gehen die meisten Akkorde, aber ein C oder Am – also alles was sie noch weiter nach oben dreht – geht leider nicht – und das sind halt zentrale Akkorde. Dabei hab ich zu Hause eher selten gespielt. Aber ich hätte halt – gekonnt.

*****

Es war ein gutes Wochenende. Dafür bin ich sehr dankbar.

Dieser Beitrag wurde unter Betreuung, Beziehungen/Kontakte, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.