dies und das

Ich hab gekocht. Erdäpfel mit Spinat und Spiegelei. Und danach war ich so alle, dass essen nicht mehr ging. Aber ich hab gekocht und einen Kuchenteig gerührt (und ein Schlachtfeld in der Küche hinterlassen, das wird also die morgige Aufgabe dann).

*****

Morgen Physio, übermorgen gekürzte Thera und danach Betreuung und am Freitag nochmal Computerhilfe für H. Eine sehr überschaubare Woche. Was mir grad gut passt.

*****

14 Tage bis MRT und im Moment überwiegt die Freude MissMutig endlich mal wieder zu sehen (auch wenn wir beide hoffen, dass wir das vorher auch schon mal hinkriegen).

*****

Bei den Produkttests ist es grad etwas ruhiger, was am fehlenden Prime-Account liegt.

*****

Nochmal mit Game of Thrones angefangen – hatte damals ja während der dritten Staffel (die Folterszenen mit Theon Graufreund waren damals das aus) aufgegeben. Ich bin auch nicht sicher ob es mir diesmal gelingt die auszulassen – irgendwie kamen die immer so – plötzlich.  Mal sehen. Merke aber auch, dass ich nicht mehr als ein oder zwei Folgen am  Tag schauen sollte, sonst infiltrieren die meine (Alp-)Träume. Fange schon wieder an mich zu fragen ob das so sinnvoll ist das überhaupt zu schauen.

*****

Waringham-Reihe ist auch seit ein 2 oder 3 Tagen beendet. Aktuell den letzten Band der Lichtbringer-Reihe, diesmal nicht mit den anderen Bänden vorneweg, weil ich die erst kürzlich gelesen hab.

*****

Die Wunden der Kleinen Maus sind jetzt wirklich in Ordnung und schon wieder fast mit Fell zugewachsen. Ansonsten hier das ganz große Haaren.

*****

Unbändige Lust auf Eis – gekauftes. Ungewohnt, da mir das ja sonst eher zu süß ist. Aber das hält jetzt schon gute 2 Wochen an und wurde auch nicht durch gekauftes Eis gemildert.

*****

Noch eineinhalb Stunden, dann dürfen die Augen wieder zufallen.

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte, Bonsai-Tiger, destruktives Verhalten, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf dies und das

  1. Baerbeline sagt:

    Vielleicht wäre es eher was, die Reihe zu lesen. (Das Lied von Eis und Feuer) sicher nicht weniger brutal, da die Serie sehr nah an den Büchern ist (zumindest was die ersten fünf Staffeln betrifft. Staffel sechs kam ja vor Band sechs raus…), aber ich persönlich finde das in Büchern wesentlich besser auszuhalten. Offensichtlich habe ich keine sehr brutale Fantasie. Beim Fernsehen kriegt man halt gleich die Bilder serviert…

    • Ilana sagt:

      Ich hab die Bücher schon vor vielen vielen Jahren gelesen (da waren sie noch nicht so bekannt), dann nochmal als der 10. Band rauskam. Schon damals fand ich sie toll und ich finde auch die Serie gut, hab halt nur Schwierigkeiten mit den Folterszenen. Wobei ich mich da auch nicht zwingen werde, sondern halt nochmal probieren.
      Beim Lesen hatte ich da auch nicht so Probleme, da geht es mir wohl wie dir 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.