war ja klar

Heute kam der Schrieb der Kostenübernahme – der so allgemein gehalten ist, dass ich erstmal in Hannover nachfragen musste, ob das so reicht.

Ja – wenn ich eben unterschreibe, dass ich es sonst selbst übernehme.

Aber: es ginge nur in zwei Terminen – abrechnungstechnisch.

Ich hab ja schon Mühe (und bin MissMutig unendlich dankbar dafür, dass sie das macht, möchte das aber nicht zweimal zumuten, ist ja neben Zeit auch eine Kostenfrage) einen Termin fahrtechnisch zu organisieren. Sind immerhin ca. 1,5 Stunden Fahrt für einfache Strecke.

Da ich vorher schon angeschlagen war, weil der Vermieter da war wegen Waschmaschine, diese jetzt aber schon wieder zickt/Schwierigkeiten macht und ich da anrufen musste und auf Rückruf warte, hat mich das ganze dann so sehr ins Extrem-Funktionieren (das ist ja das destruktive hyperaktive) katapultiert, dass ich in diesen „Betreuer-Modus“ kippte (das ist so ein: ich ruf für Frau Ilana an-Modus).

Beim Betreuer angerufen, den aber nicht erreicht – er wird nach halb zwei irgendwann zurückrufen.

Also mit Hannover so lange telefoniert, bis die jetzt mit dem Arzt Rücksprache halten will, wie das eventuell doch geht und wenn es dann nur daran liegt, dass es nicht abrechenbar ist, eben mit der Kasse zu klären, dass da eine Zusage kommt, dass auch beide Handgelenke an einem Tag übernommen werden und direkt abgerechnet werden können.

Dann im Hyperaktiv-Modus auch noch die Krankenkasse angerufen. Die Dame, die die Kostenzusage rausgeschickt hat, war grade im Kundengespräch und wird zurückrufen.

Von daher sitz ich jetzt da und warte auf vier drei Rückrufe (nur noch drei, Vermieter hat sich grade gemeldet, während des schreibens) – das ist ja für jemand, für den Telefonieren sehr schwierig ist (und nicht immer möglich) natürlich suboptimal.

Hat (hoffentlich) zur Folge, dass ich in diesem Modus bleibe, bis alles soweit geregelt ist. Danach darf der Absturz kommen, aber bitte nicht vorher.

update1: Dame von der Krankenkasse hat zurückgerufen, war super super nett und sieht da gar kein Problem, würde auch bescheinigen, dass beide Untersuchungen an einem Tag übernommen werden. Bot auch an, dass sich Hannover auch direkt mit ihr in Verbindung setzen kann – an der Abrechnung soll es nicht scheitern.

Also hab ich Hannover noch ihren Namen und Nummer gegeben, in der Hoffnung, dass dann alles geklärt werden kann

update2: Meine Sachbearbeiterin bei der Kasse ist Gold wert! Sie hat das jetzt mit der Praxis direkt geklärt und somit geht es in einem Termin – und zwar ohne weiteren bürokratischen Aufwand wie neuen Kostenvoranschlag einreichen, schriftliche Bestätigung der Übernahme  usw. Der Termin steht – am 28. Juni.

Ich bin grad wirklich total erleichtert. Und das heute war wieder so eine Bestätigung, dass ich nicht wechseln soll, weil mir dort die Sachbearbeiter in der Regel sehr wohlgesinnt und bemüht es einfacher zu machen sind. Ganz großes Dankeschön!

 

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Krisenmodus, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.