Besuch

Gestern hatte ich ganz tollen und lieben Besuch von der lieben M. mit ihrer Tochter.

Beide haben eine sehr weite Fahrt auf sich genommen um mich zu besuchen – und ich hab mich wahnsinnig gefreut die beiden wieder zu sehen.

Es war ein sehr schöner Tag und ihr Besuch klingt bei mir immer noch positiv nach.

Abends wäre ja eigentlich Probe gewesen. Vor Ort standen wir dann zu zweit, später zu dritt. Nachfragen ergab dann, dass wir nicht mehr werden würden.

Da dann auch noch ein Pilger auftauchte und diese in der Regel da untergebracht werden, wo wir proben sollten, habe ich die Probe kurzerhand abgesagt. Hat so auch nicht so viel Sinn, weil ja nur die Hälfte da war und es eigentlich um einstudieren neuer Lieder gegangen wäre.

Mal sehen ob in 14 Tagen dann alle kommen (wobei eine für diesen Termin schon abgesagt hat, aber da sie ab September sowieso nicht mehr hier sein wird, da sie auswärts studieren will, sind da die neuen Lieder nicht so wichtig).

Es war ein sehr langer, aber auch sehr schöner Tag.

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.