Sonntag

Heute ein sehr ruhiger Tag, ich hab die Gurtbänder an die Schiene genäht (die Klettverschlüsse kratzten so), bisschen fern gesehen, im Internet nach ein paar Dingen/Informationen gesucht (und gefunden), sehr leckeres Vollkornbrot gebacken, usw.

Es war auch ein sehr müder Tag, dabei sind die Nächte aktuell ok.

Pfingsten. Und doch ist das irgendwie an mir vorbei gegangen – ein Tag wie jeder andere. Ich finde das sehr schade, dass das bei mir so in den Hintergrund gerückt ist.

Dieser Beitrag wurde unter destruktives Verhalten, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.