dies und das

Die Betreuungstermine haben sich wieder mal etwas verschoben – sie sind nur verschoben, fallen nicht aus – und damit ist es für mich auch ok.  Das ist so einer der Punkte, an denen ich merke, dass es mir besser geht – nicht mehr ganz schon schnell alles ausgehebelt ist.

*****

Endlich die Produkttestberichte fertig geschrieben und hochgeladen. Wen es interessiert – sie sind  auch hier. Einer fehlt noch, aber da fehlt auch das Produkt noch – das wird wohl auch noch eine Weile dauern.

*****

Heute ist noch Großeinkauf geplant – leider erst zum Feierabendbetrieb, aber besser als morgen. Da wird wegen Feiertag am Donnerstag sicher mehr los sein.  Morgen dann Wohnungstermin, wobei die im Moment eigentlich soweit ok ist. Vielleicht schaffen wir also das Tischchen über dem Klavier anzubringen – mal sehen.

*****

Wir müssen ganz dringend die Garage machen diesen Monat.

*****

Ich hab vom gestrigen Endokrinologie-Termin wieder mal einen blauen Unterarm. Das mit dem Drücken nach dem Entfernen der Nadel kennen die irgendwie nicht – auch nicht auf Nachfrage oder Hinweis, dass ich das bitte machen möchte.

*****

Alles in allem ist es ok. Immer noch etwas geschafft von gestern. Aber es ist klar, dass sowohl das bessere Schlafen dank des einen Medikamentes und mehr Ruhe durch Pause in der Buchbinderei grade einfach nur richtig so ist. Eventuell versuche ich am Wochenende mal das Schlafmittel wegzulassen.

*****

Leider sind die Wunden bei der Kleinen Maus immer noch unverändert. So langsam gehen mir die Ideen aus.

Dieser Beitrag wurde unter Betreuung, Beziehungen/Kontakte, Bonsai-Tiger, destruktives Verhalten, Erinnerungen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.