tja

Ein ruhiger Tag, anfangs lief es sich gut, dann kippte es im Krisenmodus.

Was an der Wohnung liegt und vermutlich an den Schnulzen, die heute im Fernsehen liefen. Dieses “wir sind für dich/einander da“ tut mir oft nicht gut und das war heute wohl zuviel.

Aber hauptsächlich liegt es am Gedanken an die nächsten Betreuungstermine, es tut mir so nicht gut, aber wir werden die nächste und vielleicht sich übernächste Woche keine Zeit haben das zu klären, weil anderes aufzuholen ist. Und ich hab Angst dass es so weiter geht, mit kurzfristig absagen/verschieben u.s.w.

Dieser Beitrag wurde unter destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, Krisenmodus, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.