nun ist es also doch soweit

Schon seit einer Weile schramme ich ja grade so am Gipsverband vorbei. Letztens hieß es nochmal 3 Wochen Frist, heute sollte nochmal ein Zinkleimverband dran kommen, also lief ich dort auf. War dann überrascht als die Orthopädin reinkam und nachdem sie das Handgelenk hin und her drehte (Aua!) war dann plötzlich nicht mehr vom Zinkleimverband die Rede sondern gleich Gips – erstmal Gipsschiene – für 2 Wochen.

Für mich ist das – schwierig – schon die Schiene war schwierig, aber die konnte ich wenigstens für Duschen usw abnehmen – und sie ging nicht so  weit nach vorne, von daher war trotz ruhiggestelltem Handgelenk fast alles machbar, weil die Finger frei lagen.

Ich glaub das Schwierigste ist grad, dass es so unerwartet kam, ungeplant. Da ich grad eh im Ausnahmezustand bin, kann ich mit Unerwartetem grade sehr schlecht umgehen.

Mir ist schon klar, dass es irgendwie werden wird.  Ich brauch grad nur etwas Zeit mich daran zu gewöhnen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Grenzen, Krisenmodus, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.