Gestern abend, von jetzt auf gleich, ersmal heftiges Erbrechen. Für mich ist das ja immer der Horror, löst auch Panik aus. Irgendwann beruhigte sich das wieder und ich konnte auch schlafen. Zwischendrin immer wieder wach werden und meist schaffte ich es nicht rechtzeitig ins Bad – dann nach einer Weile wieder soweit ok, dass ich weiterschlafen konnte.

Heute morgen dann ging es weiter. Und ich hab weder Zwieback noch Salzstangen zu Hause, erwische leider auch „meinen“ Taxifahrer nicht, wären eh sehr teure Salzstangen geworden, von daher vielleicht gut so.

Hoffe einfach, dass es bald besser wird.

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.