sein

Termin beim Ersatztthera hat Spuren hinterlassen – das mit dme „2 Wochen“ war Thema und ich glaub ich bin noch nicht so weit, dass das Thema werden kann. Es lös viel zu viel aus.

Es ging auch um die Klinik – er sollte dann zu einer best. Zeit dort anrufen und ich glaube nicht dass er das geschafft hat.

Ja es geht mir besser, aber ich denke, dass ein geplanter therapeutischer Aufenthalt sinnvoll wäre, ja vielleicht sogar notwendig. Im letzten halben Jahr ist einfach viel zu viel passiert.

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik, Therapie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.