Start in die Woche

Hab ja für H. (der ich Computernachhilfe gebe) den neuen Laptop eingerichtet und heute beim zeigen dann gleich unbehebbaren (weil nicht googeln können) Startmenü-Fehler. Also Laptop wieder mitnehmen, zu Hause in Ruhe googeln und beheben (und danach Classic Shell deinstallieren, auch wenn das wohl gar nicht Schuld dran war – aber sicher ist sicher).

Brauch ich trotzdem nicht ehrlichgesagt.

*****

Wegen der Klinik konnte ich dann doch nicht klären, aber der Ersatzthera will sich mal umhören ob einer seiner Kollegen Verbindungen zu dieser Klinik hat und ob der sie für mich empfehlen würde. Hoffe nur, er vergisst es nicht – aber hab ja am 29. nochmal einen Termin.

*****

Leider zu wenig Betreuungsstunden über – schaffen grade noch den morgigen Wohnungstermin. Sehr ungut.

*****

Buchbinderei – endlich wieder an den Kästen gearbeitet, was ja jetzt wochenlang wegen der Medis und fehlender Konzentration nicht ging. Unruhe ist trotzdem viel da gewesen. So dass ich irgendwann auf eine Buchreparatur umschwenkte. War gut so.

*****

Heute ist es mit der Unruhe aber auch wirklich ziemlich schlimm. War es schon in der früh und wurde schlimmer. Bin froh, wenn der Tag heute vorbei ist.

*****

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Grenzen, kleine Schritte, Krisenmodus, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Start in die Woche

  1. Elisabeth sagt:

    Auch wenn Du noch nicht „adventlich“ eingestimmt bist, möchte ich Dir eine Gute Zeit jetzt vor Weihnachten wünschen.
    liebe Grüsse, alles Gute
    Elisabeth

  2. Ilana sagt:

    danke dir 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.