ruhiges Wochenende

Dieses „weit weg sein“ ermöglicht auch eine gewisse Art von – Ruhe. Nicht diese gefühlte Ruhe, sondern eher die Abwesenheit der Unruhe. Es ist ein sehr im Augenblick sein, ohne groß denken oder fühlen.

Ich bin einfach  – nicht da.

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, kleine Schritte, Krisenmodus, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.