Passwörter

Es wird vorübergehend ein drittes Passwort geben.

Kurz zu den Passwörtern:

Das normale Passwort kann im Prinzip jeder kriegen – ich möchte halt wissen wer es hat, woher ihr den Blog kennt und wie lange ihr schon etwa hier lest – also mehr Basic sozusagen. Es wird auch nach wie vor das Hauptpasswort bleiben.

Das PW² bekommen nur sehr ausgewählte Personen, es ist für Beiträge, die Erinnerungen beinhalten. Daher bekommen das nur Leute, die schon länger mitlesen und die ich auch etwas kennen gelernt habe über die Zeit. Denn mir ist da auch wichtig, dass ich weiß, dass jeder der es hat auch gut auf sich aufpassen kann um mit triggernden Inhalten umzugehen.

Das PW³ wird nur vorübergehend sein – es wird später dann ins normale umgewandelt werden.  Inhaltlich wird es da nicht um Triggerndes gehen, aber um Beziehungen im realen Leben.

Ich muss und möchte das im Moment zum Schutz meines Arbeitsplatzes  einsetzen – da es dort für Leute, die mich auch persönlich kennen durchaus auch die Möglichkeit gäbe die darin erwähnten Personen zuzuordnen, werde ich das sowohl zu meinem, als auch zum Schutz dieser Personen einsetzen. Im Moment beschränkt es sich auf den neuen Arbeitsplatz, weil da einfach grad vieles für mich unklar ist.

Ich hatte es ja erst unter dem normalen Passwort geschrieben, aber das würde auch bedeuten, dass dieses aktuell neue Leute nicht bekommen könnten, weil ich einfach nicht möchte, dass jemand dort mitliest, der mehrere Beteiligte kennt. Diese Einschränkung fürs normale Passwort möchte ich aber nicht.

Solange einfach nicht klar ist wie es dort weitergehen wird, möchte ich da lieber übervorsichtig sein. Es wird aber – wie auch das PW² nur selten eingesetzt werden.

Dieses Passwort kann jeder bekommen, den ich auch zuordnen kann, den ich etwas kenne und von dem ich weiß, dass den anderen und mir kein Nachteil daraus entsteht, wenn er das liest. Ich möchte einfach nicht, dass das jemand liest der alle darin vorkommenden Beteiligten kennt.

 

So wirklich gefällt mir diese Lösung auch nicht. Aber in diesem Fall geht da Schutz vor. Sobald klar ist wie es dort weitergehen wird, werde ich das auch wieder rausnehmen und unter dem normalen laufen lassen. Bis dahin hab ich mich für diese Lösung entschieden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Beziehungen/Kontakte, geschützt, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.