Seit einer halben Stunde scheint sich der Magen etwas beruhigt zu haben.

Dafür kämpfe ich mit nicht greifbaren Flashbacks, Körpererinnerungen und so extremer Müdigkeit mit gleichzeitig nicht Schlafen können, weil hinlegen Panikattacken auslöst (und Brechreiz).

Das Gefühl am liebsten los heulen zu wollen, weil alles zu viel ist. Und nicht zu können.

Also Versuch mich mit Medis komplett abzuschießen und zu hoffen, dass ich damit etwas zur Ruhe komme.

Dieser Beitrag wurde unter destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, Krisenmodus, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf

  1. Jutta sagt:

    Liebe Ilana, ich freu mich für Dich, dass Du Deinen 1. Termin geschafft hast…und auch schon geröntgt und Abdrücke gemacht – das ist wirklich toll.
    Ich hoffe wirklich sehr, dass die Krankenkasse die Kosten für das Lachgas übernehmen wird.
    Und es ist auch sehr wichtig, dass man sich ernst genommen fühlt und der Zahnarzt und die Sprechstundenhilfen (heissen heutzutage glaube ich Assistentinnen) nett, freundlich und einfühlsam sind…..
    Ich wünsche Dir Ruhe – dass Du gut schlafen kannst.

    Viele Grüsse
    Jutta

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.