Sport und sonstiges

Arzttermin gut überstanden, er rät zu erstmal 10 Min jeden Tag und halt möglichst bald einen polar-Brustgurt zu besorgen, damit herzfrequenzbasiert trainiert werden kann.

Das ist jetzt im Mai defintiv nicht drin, im Juni auch eher wenig, danach muss ich sehen, aber ich sehe ein, dass das doch etwas ist, was auf der Liste ganz nach oben sollte.

In 14 Tagen soll ich eine Rückmeldung geben, ob es so passt, inwieweit evt. angepasst werden soll usw.

Ich fühl mich da bei ihm wirklich gut aufgehoben und bin froh, dass er das eben auch so ernst nimmt und gut mitmacht (was trotz des massiven Übergewichts bei Ärzten eher selten ist – zwar dazu raten und es gut finden, aber wirklich begleiten ist selten).

Die 10 Min sind deshalb, weil er meint, dass man ja submaximal trainieren sollte und an schlechten Tagen gingen in der Physio 12, an guten auch gut 15 Min (da waren wir aber auch schon bei einer halben Stunde, nur aktuell ist halt null Kondition da).

Die ersten 10 Min sagten auch: das ist ok so, denn es ist etwas schwerer als bei der Physio, die 10 Min gehen aber gut.

Muss nachher mal schauen, was er mir außer Zeit alles anzeigt, denn Ergebnisse zeigen sich dann ja eher darin, dass die Distanz in der Zeit größer wird oder der Level höher. Um das zu dokumentieren wird es eine Liste geben, in die ich eintragen kann (solche Listen liebe ich ja 🙂 ).

Gewicht lässt er erstmal völlig raus. Ich selbst hatte ja die Waage verbannt, weil das aktuell einfach nur nach hinten los gehen würde. Wollte dann auch nicht dass er mir das Gewicht sagt, aber eben für sich dokumentiert, doch das will er erstmal raus lassen. Find ich auch ok so. Grade anfangs frustriert das ja auch wegen des Muskelaufbaus.

Alles in allem: täglich 10 Min, schauen, dass ich möglichst bald einen Polar Brustgurt organisiert bekomme plus Verlängerungsgurt um das Training zu objektivieren und gezielter arbeiten zu können. Irgendwann in den nächsten Monaten müssen dann auch anständige Sportschuhe her, meine sind kaputt. Aber das geht erstmal auch mit anderen Schuhen. Brustgurt lässt sich nicht durch anderes ersetzen.

 

Was GLS angeht – das Paket ging heute vom Paketshop zurück. Es hätte sich wohl überschnitten (von Mo bis Do?). Ich bin so sauer. Hab beim Versender angerufen, da GLS ihren Fehler ja zugeben. Nächste Woche soll dann das neu versandte Paket ankommen. Bin ja gespannt.

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Sport und sonstiges

  1. Miss Mutig sagt:

    Wenn Du magst, kannst du meine Turnschuhe haben. Sehen zwar richtig scheiße aus, aber sind bequem und so gut wie neu.

  2. Ilana sagt:

    wenn sie passen gerne, du hast ja nen Tick kleinere Füße – und vor allem viel schmalere – aber probieren gerne 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.