wtf?

Hab vorhin den Arztbrief von der Schmerzambulanz geholt.

Umstellung 1:1 von Valoron auf die Hydromorphin, also statt Valoron halt die Tablette Hydromorphin. Und dann der Satz, dass ja wegen quasi gleiche Wirksamkeit (in schönem Arzt-Deutsch) „sind keine Nebenwirkungen zu erwarten“.

Ja was denn nun, Angst wegen Nebenwirkungen und deshalb nur stationär oder nicht?

Fühl mich grad echt verarscht.

Immerhin: er hat nichts von den 14 Tagen geschrieben, es wird nichts aufdosiert oder ähnliches sondern nur die Tabletten getauscht sozusagen – von daher hoff ich jetzt einfach, dass die mich nach 2-3 Tagen spätestens wieder rausschmeissen.

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte, Grenzen, kleine Schritte, Krisenmodus, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.