Veränderungen

Grade eben mal wieder Stunden damit verbracht den Firefox zum Laufen zu bringen.

Weil ich immer wieder mal versuche ihn tatsächlich zu updaten, aber dann funzt er nicht so wie ich will.

Dass ich meine Addons nicht krieg – ok – betrifft eigentlich nur 2 (naja ein drittes ist dann neu und gefällt mir so auch nicht), auch keine „lebensnotwendigen“, aber doch vertraute.

Dass ich aber egal ob der 4, 5 oder 9 den Firefox nicht dazu kriege maximiert zu starten – nervt (neben den vielen Kleinigkeiten dass halt einiges anders ist und nicht so schön eingestellt und das Theme auch nicht passt usw usf).

Leider gibt es jedesmal wieder Probleme dann den 3.6er zu installieren – denn er hängt sich dann mit einer Regelmäßigkeit auf – trotz sauberer Deinstallation des anderen.

Bis halt irgendwann es dann doch klappt.

Wenn ich dann feststelle, dass das eine Addon, das vorher auch mit dem 3.6.25 funktionierte, plötzlich nur noch bis zum 3.6.18 funktioniert – muss ich ja nicht verstehen – ärgern tut es mich trotzdem (ich versuch es morgen nochmal mit einem update gg).

Dass er jedesmal nach Neuinstallation ein paar Tage braucht, bis er nicht ständig „Keine Rückmeldung“ anzeigt, nur weil ich auf einen Knopf drücke – kenn ich auch.

Offensichtlich ist er sauer, dass ich ihn loswerden will – oder so ähnlich.

Dabei will ich das ja gar nicht – aberirgendwie hätt ich den neueren schon auch gern.

Achja – mit Chrome kann ich mich nicht recht anfreunden, mit Opera schon eher, der IE ist nur für Notfälle (und die paar Seiten die ihn unbedingt brauchen) und ja – mir ist klar, dass es daran liegt, dass ich Veränderungen nicht so mag.

Mein Firefox ist so eingestellt wie ich ihn mag – genau so – und auch wenn ich mich mit den kleinen Änderungen anfreunden könnte, die großen mag ich nicht – und irgendwie frag ich mich, warum ich es dennoch regelmäßig versuche.

(und warum mein Firefox alle heiligen Zeiten die update-Einstellungen doch wieder auf automatisches Update stellt, ist mir bisher auch noch nicht klar geworden – passiert so alle halbe Jahr – und es war KEIN update vorher)

Nun denn  – bleib ich halt bei dem den ich hab.

Dieser Beitrag wurde unter Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Veränderungen

  1. psychoMUELL sagt:

    Browser werden auch aktualisiert, wenn sie Sicherheitsprobleme machen oder haben^^ Somit wäre es schon sinnvoll, den aktuellsten zu nutzen.

  2. Claudia sagt:

    Wenn das Problem mit den Addons nur ist, dass sie nicht für die neuere Version vorgesehen sind, gibt es ein Addon, dass sich Add-on Compatibility Reporter nennt und die Versionsprüfung für Addons aussetzt – du müsstest halt schauen, ob die Addons dann tatsächlich laufen.

    Das mit der Fenstergröße könnte an der Firefox-Verknüpfung liegen. Probiere mal, in den Eigenschaften der Verknpüfung auf „Maximiert ausführen“ (oder so ähnlich) umzustellen.

    Ich stelle mir meinen auch immer möglichst so ein, wie er vorher war, gerade dieses „neumodische“ Zeug mit Tabs oben und ausgeblendeter Menüleiste hat mich total wahnsinnig gemacht, ließ sich aber zum Glück zurück stellen.

    Liebe Grüße
    Claudia

  3. Ilana sagt:

    @psychomüll: tja aber wenn er nicht richtig funzt hilft das auch nix – leider
    @Claudia: ist auf maximiert gestellt, auch mal auf minimiert und dann wieder maximiert, hab auch schon die Localstore.rdf gelöscht – aber hilft nichts – sogar komplett neues Profil erstellt – auch ohne Erfolg

    Den Compatibility Reporter kenn ich – das Problem ist, dass alle drei „alten“ trotzdem nicht laufen – das eine das verändert wurde, wurde wohl auch deshalb verändert, für ein anderes gibt es auch einen Nachfolger (der auch funktioniert, aber mit sehr sehr viel weniger Einstellungsmöglichkeiten und natürlich fallen die weg, die ich nutze seufz).

    Aber wie gesagt – mehr stört mich dass er nicht maximiert startet und er so dunkel ist (und ich nicht nur wegen Firefox die Air-Funktion auf Windows ausschalten will, weil der dann blöd anzeigt)

  4. Claudia sagt:

    Ich hatte mich gar nicht mehr daran erinnert, dass der irgendwann so dunkel wurde, weil ich das wohl schon vor Ewigkeiten mal umgestellt habe; erst letztens bei einer Neuinstallation saß ich dann davor und grübelte, wieso der denn sooo dunkel ist. Kennst du die Personas? Ich verwende eines, das heißt Chrome *g* Chrome selbst mag ich ja nicht, aber das Persona-Layout ist genau das, was ich mag: Hell, aber nicht grell und absolut schlicht.

    Schade, dass die Addons nicht funktionieren; bei mir war zum Glück der Compatibility Reporter ausreichend.

    Das verkleinerte Starten würde mich auch nerven. Ich kenne das so hartnäckig nur vom IE an der Arbeit, dort hat sich dann irgendwann herausgestellt, dass es an der benutzten Startseite lag, die die Fenstergröße jedes Mal angepasst hat (was ich sowieso nicht leiden kann) – scheint mir aber eine eher exotische Fehlerursache zu sein 🙂

    Und mit Windows 7 tauchten bei mir bei einigen Programmen Probleme mit dem Speichern der Einstellungen auf, weil sie nicht ins Programmverzeichnis schreiben dürfen, sondern nur ins User-Verzeichnis und man sie dementsprechend anpassen musste (mehr ein Hinweis auf eine mögliche Suchrichtung als eine tatsächliche Lösung für dich)

  5. Ilana sagt:

    ja die personas kenn ich – nutz ich auch – aber meist geht halt nur das Gesamtpaket (also Buttons und Farbe) und irgendwie häng ich an meinen Buttons gg.

    Das mit den Startseiten kenn ich vom Press-This – das ich immer ändern muss, aber da ich in der Regel mit leerer Seite starte sollte das kein Problem sein.

    Auch installier ich als Administrator (allerdings hat mein User auch alle Rechte, so dass ich das Problem umgehe gg).

    Naja – irgendwann wird sich das Problem lösen lassen und bis dahin gibt es halt den alten 🙂

  6. psychoMUELL sagt:

    ich nutze nur noch den mobilen Firefox und sichere mir regelmäßig das Profil. Wenn nach einem update was kaputt ist, macht das nicht wirklich was.

Kommentare sind geschlossen.