Kundenservice

Ich mag 1&1.

Klar gibt es auch da immer mal wieder Probleme (wo nicht), aber bisher hatte ich immer das Gefühl, dass da Leute sind die sich auch bemühen das Problem zu lösen und die meisten kennen sich auch aus.

Aktuell die Rechnung.

Da ja zum 24.11. der Komplettanschluß dorthinwechselte (endlich – haben ja nur 4 Jahre gewartet), war das quasi der erste Tarifwechsel – von Regio R zu Regio.

Dann sollte ich mich ja nach dem Wechsel nochmal melden, weil es günstigere Möglichkeiten gibt – eine monatliche Ersparnis von 5 Euro für die selben Leistungen wie zuvor.

Der wurde am 7.12. geschalten. Damit fiel auch das Regio noch weg. Der Tarif vor dem Regio heißt immer gleich.

Tja – sowas macht eine Rechnung kompliziert – denn abgerechnet wird immer der gesamte Grundpreis (also quasi drei Grundpreise für einen Monat) und für die Tage wo ein anderer Tarif galt, gibt es dann Gutschriften.

Außerdem hat sich der Abrechnungszeitraum geändert – bisher hab ich quasi im nachhinein die Grundgebühr bezahlt (eigentlich mittendrin, also 9 Tage im Vorraus und den rest eben hinterher). Nur dass das nirgendwo steht und erst auffiel als ich bei alten Rechnungen schaute wann da was wie wo abgerechnet wurde.

Da die immer einen Monat nehmen waren also mehrere Abrechnungszeiträume drin:

vom 20.11. – bis 20.12. (Grundgebühr

vom 24. 11. bis 24.12. (Grundgebühr)

vom 24. 11 bis 20.12 (Gutschrift)

vom 7.12. – 24.12. (Gutschrift)

vom 7.12. – 7.1.12 (Grundgebühr)

Statt wie bisher überwiegend rückwirkend, zahl ich jetzt also einen Monat im vorraus – was bedeutet, dass ich quasi für gut 6 Wochen zahle, statt für vier – das wiederum erklärt, warum es dann diesen Monat teurer ist.

Leider sind die Rechnungen dort nicht übersichtlich – so dass man erstmal schauen musste, welche Gutschrift wo hingehört und was da eigentlich gutgeschrieben wurde (nämlich nicht die Gutschrift, die zu der Grundgebühr gehört bei dem sie steht, sondern quasi zu der Grundgebühr die sie ersetzt)

 

Die Irritation entstand dadurch, dass es eben normalerweise so ist, dass man die Grundgebühr im vorraus zahlt und das bei mir nicht war – und irgendwie keiner weiß wie es dazu kommen konnte oder warum – und weil das halt immer so ist (außer bei mir) dauerte es eine Weile bis jemand auf die Idee kam dass man anzuschauen gg.

Jedenfalls ist es jetzt geklärt und hatte einige sehr nette Gespräche mit dem Kundenservice 🙂 (aber auch die ein oder ander Zicke dabei gg).

 

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.