na super

Wollte grade mein Schilddrüsenmedikament ordern und höre, dass die Praxis ab 5.12. geschlossen ist – wegen Praxisaufgabe.

Und keiner weiß wer sie übernimmt oder die Kartei übernimmt oder wie man an Befunde käme. Leider weiß auch die Apotheke direkt neben ihm nichts.

Leider (oder eigentlich ja Gott sei Dank) wollen Ärzte nicht so ohne weiteres ohne irgendwas schriftliches Schilddrüsenmedikamente aufschreiben, weshalb ich morgen erstmal zum Arzt darf.

Gefunden hatte der Neurologe diesbezüglich auch nur das letzte Blutbild, das nicht wirklich viel aussagt – aber mehr hab ich grad nicht.

Der Rest – tja – wird sich wohl zeigen.

Morgen hab ich erstmal einen Termin, da werde ich hoffentlich auch das Thyroxin-Rezept kriegen und dann müssen wir mal schauen wie der werte Herr an die ganzen Befunde kommt, denn alles neu machen ist irgendwie auch nicht grad super (zumal ich ja den Gesamtcheck erst im August gemacht hab).

Außerdem muss ich mich mit einem neuen Hausarzt anfreunden – Vertrauen aufbauen usw – und davor gruselt mir.

Ich gönn meinem alten ja seinen Ruhestand – hoffe es ist Ruhestand und nicht Erkrankung (weil dieses so ganz plötzliche erscheint mir jetzt doch eigenartig) – für mich ist es aber ziemlich doof.

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.