Betreuung

Der Pflegedirektor meinte damals ja ich könne mich ja an einen der anderen 13 Betreuungsvereine wenden.

Also hab ich ihn angeschrieben, dass er mir die doch mal nennen soll – oder mir eine Liste der Vereine zukommen lassen soll.

Geben tut es fünf.

Wobei einer nur bis zum Alter von 27 anbietet – bleiben noch vier.

Eine ist von Frauenzimmer und hat nur Frauen – bleiben noch drei.

Einerhat auch keinen einzigen Mann als Betreuer (und es ist der Verein der mich vor vielen Jahren einfach hängen gelassen hat, als der zuständige Betreuer von heut auf morgen aufhörte – ich bekam weder Nachricht dass es jetzt nicht mehr geht, noch Ersatz, noch meine Dokumente zurück, die er zum sortieren hatte – gar nichts) – bleiben noch zwei.

Das ist der aktuelle und der Vorgänger, der damals meinte, sie können mir niemand anbieten (was sich heute sicher anders gestaltet, damals waren die grad in einer Umbruchphase und wussten tatsächlich nicht welche Betreuer bleiben und welche gehen, da die plötzlich nur noch die Hälfte bekommen sollten).

Zuständig wäre dann die Koordinatorin, mit der ich mich überworfen hab, als sie meinte, der Therapeut und ich wüssten ja gar nicht was wir tun und würden die Prioritäten falsch setzen – nachdem sie mich zum 2. Mal sah und mit dem Therapeuten überhaupt nicht gesprochen hätte. Und W. musste den Bericht umschreiben, weil er „zu positiv für mich sei und er das ja nur in meinem Sinne geschrieben hätte“.

Sie war sauer als ich kontra gab und damit war es gelaufen – denn bis dahin kamen wir ganz gut klar – aber als Klient hat man ja nicht zu sagen, dass man das anders sieht als sie, und denkt dass man sehr viel erreicht hätte und nicht nichts oder gar Rückschritte gemacht hätte, nur weil man einen Punkt (von 5) nicht erfüllt hatte. An dem hat sie sich aufgehängt.

Achja – in der Liste war auch betreutes Wohnung und Tagesstätte usw mit drin – und trotzdem waren es keine 13 sondern weniger. Die Liste war außerdem von 2006 (der aktuelle also noch gar nicht drin, den gibt es erst seit 2008 gg, ein zweiter von den oben genannten ist auch nicht gelistet).

Soviel zum „schauen Sie sich doch wo anders um“.

Dieser Beitrag wurde unter Betreuung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Betreuung

  1. Stefan sagt:

    Ist das Regional, diese Dienste?

    Weil sowas wird für meine Partnerin demnächst auch interessant, beziehungsweise notwendig werden und von daher bin ich immer zu auf der Suche nach Informationen dazu.

  2. Ilana sagt:

    ja die sind regional – in der Regel Stadt oder Landkreis in der man wohnt – die sind dann auch für die Genehmigung zuständig.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.