dies und das

Das Geld kommt später, da es lt. einer Gesetzesänderung erst zum 31.10. ausgezahlt wird – jetzt ist nur noch unklar ob ich es dann zum 1. Nov. bekomme oder erst zum 1. Dez. da der Stichtag von den Überweisungen aus Österreich nach D (österr. Rente geht ja erst an den deutschen Rentenversicherer) so um den 12. herum ist. Wenn also die Zahlung zum 31. 10. das nicht mit berücksichtigt, kommt es erst im Dezember.

Aber immerhin kommt es (und warum wir nicht informiert wurden weiß keiner – das war wohl nie vorgesehen – super).

*****

Heute hat Physio wieder angefangen – wir wollen es jetzt mal mit etwas Gerätetraining versuchen.

*****

Evt. kann ich einen Drucker geliehen bekommen – wenn ich ihn denn unter Win7 zum Laufen kriege und überhaupt erst installiert (hat noch eine PS2-Anschluss, hat mein Laptop ja nicht und ich glaub der Desktop auch nicht).

*****

Aufgrund der finanziellen Situation werde ich erstmal keine Kalorien mehr zählen, sondern versuchen das Paul McKenna-Prinzip wieder intensiver zu leben. Hat damals eigentlich ganz gut funktioniert und ist eben dann auch mit dem möglich was an Lebensmitteln und so grad hier ist. Außerdem merke ich dass ich mit dem Kalorienzählen grad echt ein Problem habe – denn wenn die Tagesmenge erreicht konnte man oft über Obst und Gemüse noch viel erreichen, das fällt grad weg und auch an Getränken muss jetzt erstmal das vorhandene weg (und Wasser hab ich grad noch 2 Flaschen). Ich gerate da unter ziemlichen Druck – deshalb nehme ich das jetzt bewusst raus.

Nach dem Paul McKenna-Prinzip darf ich mich auch nicht jede Woche wiegen – höchstens alle 2 Wochen, besser nur einmal im Monat – und deshalb wird es die nächsten Wochen auch keine Gewichtsdokumentation geben – da ich das tatsächlich durchziehen möchte.

*****

Bin zur Zeit extrem geräuschempfindlich – immer ein Zeichen von einem „zuviel“ an Reizen (außen und innen) – weshalb ich grad wieder verstärkt auf Auszeiten achten werde (obwohl ich da die letzte Zeit eigentlich recht brav war). Auffallend war das heute auch in der Thera – dass allein die Geräuschkulisse der Stadt mir richtigehend in den Ohren gellte.

*****

Drückt mal bitte die Daumen dass meine Brille nicht ganz kaputt geht – die sollte ja schon eine Weile ersetzt werden, wegen einer Absplitterung im Glas – aber ich hab keine 100 Euro für eine Neue und da die Absplitterung beim Sehen nicht stört blieb sie. Doch mittlerweile sitzt sie nicht mehr richtig und lässt sich auch nicht mehr so richtig einstellen – was manchmal zu Sehstörungen führt. Noch ist das im Rahmen, aber es wurde die letzten Wochen immer schlimmer. Da das Gestell in sich schon so verbogen ist kann auch der Fachmann da nicht mehr allzuviel machen – er hat ja damals schon gesagt dass eine Neue fällig wäre. Doch die nächsten Monate geht das nicht.

*****

Umzug – die nächsten 2 Wochen ist der Vormieter in Urlaub, in dieser Zeit sollen alle Zeugnisse kommen und dann geht es mit der Jobsuche in die „heiße Phase“ – zumindest sagte er mir das am Montag Abend. Auch wenn ich es ihm wünschen würde, hoffe ich für mich, dass sich das noch etwas hinzieht, bis ich das finanziell auf die Reihe bekomme.

*****

Betreuung: ich hab dem zuständigen Geschäftsführer eine mail geschrieben und Mo eine Antwort bekommen dass er sich diese Woche mit dem Koordinator zur Situation und zu der mail besprechen will (ich hatte nämlich reingeschrieben, dass der Koordinator sich ja immer erst meldete, nachdem ich mich an ihn gewandt hatte). Letzte Woche hat der Koordinator ihn wohl auf den laufenden Stand gebracht. Bin also gespannt ob sich da was tun wird – und ja innerlich hab ich Angst, dass da irgendwann ein „tut mir leid, wir können nichts mehr für Sie tun, suchen Sie sich einen anderen Betreuungsverein“ kommt – denn dann bin ich angeschmiert.

Das schlechte Gewissen, das Gefühl lästig zu fallen und doch „zu hohe Ansprüche“ zu haben usw – macht mir im Moment sehr zu schaffen – und so wirklich weiß ich da grad nicht was davon Widersacher sind oder ob was dran ist. Zu oft hab ich mir da schon einiges anhören müssen – und unsicher bin ich zur Zeit sowieso.

Trotzdem weiß ich dass es richtig war nicht mit dem letzten Betreuer zu arbeiten – denn allein als das heute Thema war, löste das schon wieder ganz viel aus.

Dieser Beitrag wurde unter Betreuung, Grenzen, Leben, Projekt, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf dies und das

  1. psychoMUELL sagt:

    Google mal …
    Brille24.de soll gut sein, Brille kostet 40 Euro, werde ich bald testen, sobald ich beim Augenarzt wegen Sehtest war.

  2. Ilana sagt:

    Nein – da ich sehr stark kurzsichtig bin und ohne Brille nichts sehe ist mir das zu heikel – ich mache das in der Regel bei Fielmann, zumal ich das Problem habe, dass bei mir bei den Brillen immer die Farbe abplatzt und Fielmann die innerhalb von 2 Jahren immer komplett problemlos tauscht.

    Grade bei der Brille ist mir die Beratung auch extrem wichtig – und vor allem: dass die Brille angepasst wird. Das merke ich ja jetzt grade wieder, sie sitzt nicht richtig und ich sehe nicht richtig. Das ist für mich etwas was absolut in Fachhände gehört. Außerdem muss ich die Brille an mir sehen um schauen zu können ob sie passt, da ich ein sehr breites Gesicht habe und die meisten somit gar nicht in Frage kommen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.