dies und das

Die Winkel für den Kratzturm bekommen.

*****

Der erste Spaziergang draußen mit der kleinen Maus seit Wochen, den Feldweg meidet sie immer noch sehr und gerät da schnell in Panik wenn sie plötzlich feststellt sie ist da nahe gekommen, aber immerhin war sie zum ersten Mal wieder draußen – bisher wollte sie das nämlich nicht.

Wir arbeiten dran. Einfach weil man schon merkt wie viel Spass ihr das eigentlich macht, wenn die Angst nicht wäre. So lassen wir die Wohnunstür offen und die Kleine bestimmt wann und wie weit und wohin sie gehen mag – heute sind wir zwischendrin immer wieder mehrfach auch wieder reingegangen – das ist auch voll ok. Sie muss wieder etwas Sicherheit gewinnen – und sie hat dazu alle Zeit die sie braucht und möchte.

*****

Aktuell nutzen wir ja eines der selbstgemachten Geschirre, weil das Geld für das andere fehlt – doch die gehen auch soweit, nicht ideal, aber für die kurzen Spaziergänge ok. Vielleicht krieg ich das noch etwas abgepolstert und dann steht der großen Welt nichts mehr entgegen.

*****

Der Papyrus ist endgültig hinüber – leider ist da von den Wurzeln nichts mehr übrig. Sehr schade. Mal sehen ob ich nochmal wo ein Rizom her bekomme. Klarer ist auch dass es ein Haltungsfehler war – die mögen das nämlich lieber trocken (dabei hieß es immer die brauchen viel Wasser).

*****

Blutwerte hab ich noch nicht – morgen versuch ich es nochmal.

Dieser Beitrag wurde unter Bonsai-Tiger, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.