Katzenupdate

Termin für Herzultraschall der kleinen Maus ist am 17. Mai um 9 Uhr.

Und natürlich hatte die mir den falschen Preis gesagt – die knapp 80 Euro sind NUR der Schall, das EKG kostet nochmal 43 – allerdings wird beim Schall ein kleines mitlaufen – und so werden wir das EKG erstmal nicht machen lassen – sollte der Ultraschall was zeigen müssen wir es nachholen.

Der Medikamentenspiegel liegt bei 10,3 (Referez 10 – 40, wobei alternative Angaben von 20 – 40 sprechen). Dafür dass wir die Dosis verdoppelt hatten ist das ziemlich gering (zuvor war er 7,7)  – ok sie hat etwas zugenommen, aber etwas mehr hatte ich schon erwartet.

Nun bekommt sie eine Vierteltablette morgens und abends zusätzlich  – ab heute Abend. Auf eigene Kappe, da der Wert gestern erst um halb acht kam und ich das erst heute morgen sah (hatte aber kurz vor Praxisschluss noch angerufen, da war er noch nicht da). Am Montag dann Anruf bei der TÄ, da noch andere Ergebnisse ausstehen und um das abzusprechen – vor allem – ob wir, wenn sich weiter Anfälle zeigen, dann in 2 Wochen nochmal um eine Vierteltablette morgens und abends hoch gehen und erst danach den nächsten Spiegel bestimmen lassen (da ist ja noch massig Luft – sollte kein Anfall auftreten wird natürlich auch nicht erhöht).

Ansonsten ist sie grad im Flegelalter – und das lebt sie aktuell wirklich sehr aus. Immerhin zeigt das auch, dass es ihr sonst soweit gut geht – und das ist gut.

Dieser Beitrag wurde unter Bonsai-Tiger veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.