Thera heute

anstrengend

Es war ja noch einiges offen, was wir klären mussten, was sich in den zwei Wochen Urlaub angesammelt hatte. Doch ich denke dass wir das auch gut geschafft haben heute. Wir brauchten diese Zeit auch.

Nächsten Di dann wollen wir einfach nochmal schauen wie wir einsteigen, dazu möchte ich eine Themenliste erstellen – es geht dabei einfach um aktuelle Themen, denn manches weiß er ja auch noch gar nicht. Die wollen wir dann kurz anreißen – einfach damit er weiß was mit den Themenstichpunkten gemeint ist und dann für Donnerstag mit einem anfangen.

Wir hatten auch kurz über das Bustraining gesprochen und auch kurz über Gutachten – und es gab bei beiden neue Denkansätze für mich. Das Bustraining muss ich teilen – das reine Angsttrainin ist nicht angesagt, aber es gibt da einige Dinge bei, die eher wie ein Trigger wirken und mich dann „abschalten“ – diese sind mir auch nicht bewusst und ich sollte mir das mal genauer anschauen – ohne dass es gleich um Bustraining geht (für mich ist das immer so gekoppelt und ich glaube grade deshalb klappt das auch gar nicht).

Bei den Gutachten hat er heute gesagt dass das für ihn ja mit meiner Mutter zu tun hat und irgendwie hat er da auch recht – ich sah das anfangs gar nicht und sehe auch jetzt die Verbindung etwas anders, aber sie ist ganz klar da – dieses bewertet werden und gleichzeitig nach außen eine Rolle spielen (hab ja das Problem dass ich nach außen ganz anders wirke als ich innerlich bin, was grade bei Gutachten problematisch ist) – und dieses fatale Gutachten damals hat das ganze auch „einbetoniert“.

Nur ein Ansatz – aber an dem könnte gut was dran sein.

Auch über neue Ziele haben wir gesprochen – und überlegen die Mutter nicht explizit aufzugreifen, aber sie mischt ja bei den Gefühlen eh mit – auch ganz zentral – und das dann einfach mitnehmen und dann aufgreifen wenn es dran ist – mir war ja klar dass es mehr um ein umbenennen geht – aber so kann ich das auch eher annehmen.

Im Großen und Ganzen war der Termin heute sehr gut – jetzt wird sich dann zeigen ob das mit dem einlassen können auch klappt – nächste Woche dann.

Dieser Beitrag wurde unter Therakrise, Therapie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.