geliebt

Nichts macht uns feiger und gewissenloser als der Wunsch, von allen Menschen geliebt zu werden.

Marie von Ebner-Eschenbach, 13.09.1830 – 12.03.1916
österreichische Schriftstellerin

Dieser Beitrag wurde unter Tagesimpuls veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf geliebt

  1. Violine sagt:

    Oh ja, das kann ich unterschreiben.
    Habe ich gerade heute wieder erlebt. Bin aus dem Hauskreis rausgeflogen, weil ich nicht hinter dem Büroleiter der Gemeinde stehe. Der ist absolut unvertretbar, meiner Meinung nach, aber Kritik kann er (und seine Gefolgschaft) nicht haben. Der will auch von allen geliebt werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.