Katzenupdate

Die kleine Maus hat heute Morgen 3,3 Kilo und somit ein Kilo zugenommen seit sie bei mir ist. Damit ist zwar noch nicht bremsen angesagt (zumal sie ja auch noch wächst), aber da sie am WE noch 2,9 Kilo hatte ist das jetzt für diese Woche doch etwas viel.

Also wird alles Hochkalorische jetzt endgültig abgesetzt (bekam sie in letzter Zeit noch als Leckerchen oder nach einem Anfall) und auch die Leckerlies werden runtergefahren auf ein Normalmaß (das muss ich jetzt nur noch dem Betreuer beibringen, der sie nämlich gerne verwöhnt gg).

Ich freu mich – klar  – sie hat gutes Normalgewicht, auch gut in der oberen Hälfte und wächst, sie hat trotz Anfälle (gestern Abend einer) zugenommen, frisst gut und ist auch sonst fit. Es erklärt auch ein Stück den Anfall gestern (denn die Dosiserhöhung war ja erst am Abend und somit der aktuelle Blutspiegel sicher noch niedriger als am Mo, da sie ja schwerer ist, aber nicht mehr bekommen hat).

Gewogen wird weiterhin 2 x die Woche – einfach weil wir gegebenenfalls die Dosis anpassen müssen bzw das für das Berechnen wichtig ist (also auch ohne dass wir es verändern – um zu sehen wie viel sie jetzt bekam) – zumindest solange es so deutliche Gewichtsänderungen gibt.

Die Piratenkatze wieg ich erst nächste Woche wieder, denn die muss ja abnehmen und ich fürchte dass die aktuell auch eher zunimmt – allein wegen der Leckerchen die es als Belohnung wegen der Augensalbe gibt (die sie ganz brav nimmt – da hab ich mit meinen beiden wirklich Glück, Tabletten und Salben können wirklich ganz problemlos verabreicht werden).

Nicht so guter Nebeneffekt: ich muss mich auch wiegen (meine Küchenwaage geht nur bis 2 Kilo und alleine stellen die sich nun mal nicht auf das Ding), was mir eigentlich eher zu viel ist, doch im Moment gelingt es mir ganz gut nur die Differenz zu sehen – also das Gewicht der Katze (was aber auch ein Zeichen ist, dass es mir psychisch grade ziemlich gut geht).

So und nun noch ein kleiner Hinweis an die Pflegetanten: ich bemühe mich wirklich grad Videos oder Fotos von der kleinen Maus zu schießen, denn sie ist groß geworden und beim Toben echt zuckersüß – aber irgendwie gelingt es nicht recht – die Bilder sind unscharf oder sie sprang grad weg und die Videos hinken irgendwie immer hinter der Katze her, so dass man nur einen Bruchteil Katze darauf sieht. Aber ich bin dran und hab euch nicht vergessen – und sobald eines einigermaßen gelingt bekommt ihr das als erstes. Versprochen!

Und das zweite stell ich dann auch hier ein ;).

Dieser Beitrag wurde unter Bonsai-Tiger veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Katzenupdate

  1. Danke für die regelmäßigen Updates! Kommentieren ist im Moment etwas schwierig. Wir lesen aber und sind in Gedanken viel bei Euch. Ein Päckle ist seit vorgestern unterwegs sollte bald ankommen 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.