dies und das

Körperlich immer noch sehr angeschlagen, deshalb fällt Schwimmen heute auch aus. Entweder der Abwasch dann schon Sport genug (wobei da noch nicht klar ist ob wir den überhaupt heut machen) oder ich geh eine kleine Runde spazieren, das ist sicher die bessere Alternative (auch wenn mir das heute sehr schwer fällt, schwimmen wäre mir deutlich lieber, doch ich fürchte, das würde ich heute übertreiben – so aus Frust dass es grad nicht so geht wie ich will usw).

*****

Psychisch ziemlich gut – ich wusste zwar, dass ich die zwei Situationen aus dem EMDR-Termin für mich klären muss um das wegpacken zu können, merke jetzt aber, dass es hauptsächlich um die eine ging die wir gestern klären konnten. Im Großen und Ganzen ist es jetzt für mich „abgeschlossen“, nicht weg und auch in Ansätzen da, aber das dann eher über Triggerreize und die lösen auch keine Flashbacks aus, sondern halt „nur“ Gedanken, die auch sehr gut handhabbar (und auch wegpackbar) sind. Dieses Umgehen damit werd ich mit der Vertretung noch absichern, aber ich bin eigenlich positiv überrascht, dass dieses im Kopf klarer haben was da war, was da auch im Kopf passiert usw, dass das so große Auswirkungen hatte – das freut mich natürlich sehr und tut mir auch gut – weil es nochmal deutlich machte, dass ich da schon auf mein Gefühl vertrauen kann.

*****

Wohnung ist eigentlich bis auf den Abwasch soweit ok, dafür hab ich schon wieder Wäscheberge, da die kleine Maus gestern mein großes (und nicht in die Waschmaschine steckbares) Kissen vollgepinkelt hat, durch das Kissen (ist mit so Styroporkügelchen gefüllt) das Bett (Matratze, Matratzenschoner, Wärmeunterbett, Bettlaken) ein ca 40 cm große Lache abbekommen hat und nach dem ich dann das Bett weitestgehend gesäubert bzw alles abgezogen hatte, sie beim Anfall noch die Bettdecke alles abbekam, so dass ich die jetzt auch noch abgezogen und in der Wäsche habe. Gott sei Dank hatte ich ja am Wochenende die anderen Bettdecken gewaschen, so dass ich dann trotzdem warm hatte.

Das Kissen ist in der Dusche jetzt durchgewaschen worden – so richtig (und das sollte eigentlich auch als Sport zählen uff)  – und hängt jetzt draußen zum abtropfen und später pack ich es in den Wäscheraum zum trocknen (das kann aber dauern, das Teil ist eine Rolle mit Durchmesser von 50 cm und einer Länge von 80 cm – die gut zur Hälfte bis knapp drei Viertel mit waschbaren Kügelchen gefüllt ist).

2 Waschmaschinenladungen warten aber noch.

*****

Ich hoffe dass die zoo+-Lieferung heute kommt, da ich da ja noch was zurückschicken muss und das wollte ich eigentlich heute zur Post bringen. Bei der aktuellen ist aber ein Teil auch noch nicht so recht klar ob es bleibt und deshalb wäre gut wenn diese Lieferung erst ankommen würde, damit ich das gleich zusammen zurückschicken kann. Theoretisch.

*****

Dafür hab ich eben den Lieblingsball der kleinen Maus gefunden, den ich seit 10 Tagen suche (ist der von den Patentanten ;)) –  sogar zusammen mit dem Betreuer haben wir den schon gesucht – der hatte sich unterm Bücherregal versteckt.

*****

Das Wochenende soll ein ruhiges werden. Theoretisch wollte ich heute auch zum Gebetskreis, doch das entscheide ich kurzfristig heute Abend, doch sonst ist außer dem Betreuungstermin gleich kein Termin mehr bis Montag. Das ist richtig gut so.

Dieser Beitrag wurde unter Bonsai-Tiger, Erinnerungen, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.