Welt-Autismus-Tag am 2. April 2011

Heute ist Welt-Autismus-Tag und ich finde es sehr schade dass man dass kaum wo liest oder sieht (von Blogs von Betroffenen mal abgesehen).

Dabei finde ich grade da Information und Aufklärung so wichtig.

Und deshalb weise ich da heute auch drauf hin und denke an Robert und an Herzlich und Hesting und Sureau, denen ich sehr dankbar bin, dass sie mich und uns an ihrem Leben, ihrer Sichtweise teilhaben lassen und damit auch meinen Horizont auf sehr positive Art und Weise erweitern. Danke.

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.