dies und das

Bestellung bei H…S… ärgert mich. Ich hab da vor einem knappen Jahr einen 15 Euro Gutschein bekommen und dachte dann ich bestell da jetzt endlich mal – zumal die ein paar Hosen auf 10 – 15 Euro runtergesetzt hatten und ich für den Sommer eh dringend welche brauche.

Die schicken das bei mir nur auf Nachnahme raus (was ich wusste) – doch das konnte ich nicht ankreuzen. Außerdem konnte ich weder online noch am Telefon bestellen, sondern musste das schriftlich machen, weil sie sonst den Gutschein nicht einlösen könnten.

Aber ich hab auf den Schein dann raufgeschrieben: Nachnahme ok.

Heute kam ein Schreiben, sie könnte es nur auf Nachnahme rausschicken und ich solle anrufen ob das ok geht – also angerufen und gesagt ja ist ok (zumal ich weiß auch nicht möglich ist, das Geld zu überweisen und dann können sie es mit dem Guthaben verrechnen – auch wenn ich nicht verstehe warum das nicht gehen soll).

Dummerweise sind jetzt von 6 Artikeln 3 nicht mehr lieferbar – ich müsste mich da in 2 Wochen nochmal melden und dann neu bestellen (und neu Porto und Nachnahmegebühr zahlen). Die spinnen doch!

Jetzt weiß ich wieder warum ich da schon Jahre nicht mehr bestelle – irgendwie hab ich da ständig Ärger mit. Ich lass jetzt die anderen drei Artikel trotzdem senden, denn ich will denen die 15 Euro nicht schenken und der Schein wurde jetzt schon auf dem Kundenkonto gutgeschrieben – so dass ich ihn auch nicht jemand anderen zur Verfügung stellen kann – leider. Wenn alle Stricke reissen und keine Hose passt – kann ich das ja zurückschicken und muss wegen des Gutscheins auch nichts zahlen (weil das Kundenkonto weist ja ein Guthaben auf) – und vielleicht passt ja eine der Hosen.

Da lob ich mir UP – die sind da deutlich kundenfreundlicher!

****

Thera – mal sehen – ich schreib da noch extra was zu.

****

Die Kleine hatte heute leider wieder einen Anfall – doch im Moment geht es ihr sonst soweit ganz gut.

****

Hab heute die erste Hälfte im Wohnzimmer, die zweite Hälfte der Nacht im Schlafzimmer geschlafen – das klappt eigentlich ganz gut – zumal die Piratenkatze eher abends Kuschelbedürfnis hat, die Kleine eher morgens. Da ich Nachts eh mal ins Bad gehe, nehm ich also einfach Bettzeug mit.

****

So und nun geh ich zur Kleinen eine Runde toben und spielen und kuscheln :).

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.