Thera heute

Zumindest hab ich jetzt eine Antwort – und weiß, dass ich letzte Woche nicht überreagiert habe, sondern er das auch wirklich so meint.

Die Unterstützung würde im Rahmen des Helfers da sein, aber nicht so wie die letzten Wochen. Irgendwie war ihm auch nicht klar dass es die letzten Wochen grade darum ging.

Der Helfer ist für mich aber grade nicht möglich (deshalb war es ja Thema) und somit kann ich mich erstmal auch nicht auf ihn einlassen.

Ich fühl mich hängengelassen – weil ich grad nicht weiß wohin mit den Bildern, Erinnerungen, Gefühlen.

Normalerweise hab ich das ja in die Thera mitgebracht – doch da das mit dem Helfer für mich grad nicht klappt – fällt das weg – bis ich das mit dem Helfer eben hinkriege.

Das macht Druck – was das Ganze schwieriger gestaltet.

Er hat einen Rückzieher gemacht – was im Endeffekt ja auch in Ordnung ist – aber ich kann da grad nicht gut mit umgehen.

Keine Ahnung wie es weitergehen wird.

Die Begründung für das Ganze kam heute auch – es ging um den Antrag auf Kostenübernahme für die Therapie.

Ja ich versteh das was er sagt und kann es nachvollziehen – trotzdem tut es deshalb grad nicht weniger weh.

Dieser Beitrag wurde unter Therakrise, Therapie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Thera heute

  1. Violine sagt:

    Weil ich das pw-geschützte nicht gelesen habe (ich will das PW nicht, weil mir die PW-Sachen bestimmt viel zu nahe gehen), verstehe ich zwar nicht genau, was los ist, aber ich sehe, dass Du in Not bist, und wünsche Dir alle Gute!

Kommentare sind geschlossen.