Planungen …

… sind dazu da umgeworfen zu werden – oder so ähnlich.

Morgen erst Termin mit S. und danach darf ich mir die neue Praxis des Theras anschauen.

Bett holen ist erstmal auf unbekannt verschoben – sie ist krank und hat morgen einen Arzttermin, wir kriegen den Hänger aber nur morgen – und von daher müssen wir jetzt erstmal sehen – wenn wir es doch im Auto transportiert kriegen holen wir es wohl nächste Woche – sonst müssen wir erst sehen wann wir den Hänger bekommen können – und das kann dauern, weil der Zuständige grad in Urlaub ist.

Das bedeutet aber auch – ich muss überlegen ob ich das alte Bett nicht nochmal aus der Garage hole, weil Matratze auf dem Boden hat so seine Tücken (vor allem das hochkommen ist echt ein Problem).

Dafür  machen wir morgen einen Wohnungstermin – was gut ist – weil die Einkäufe stehen im Wohnzimmer und der Müll muss auch dringend raus. Boden wäre auch gut – weil der Schnee dann doch viel Dreck mit reinbringt.

Außerdem muss ich morgen dringend in die Bücherei, das werde ich nach der Praxisbesichtigung machen (macht sicher Laune all die Bücher erstmal in den dritten Stock zu schleppen und dann wieder runter und hin und her und überhaupt – aber vorher schaff ich das wohl nicht).

Freitag dann Schwimmen (lief heute soweit ganz gut), vorher kurz Betreuung (vor allem um die Termine auszumachen ab nächster Woche).

Achja und die neuen Theratermine stehen jetzt fest – fangen aber dann erst übernächste Woche zu diesen Zeiten an, nächste sind die noch etwas verschoben. Di ein kurzer Termin (1/2) und am Donnerstag Morgen dann ein langer (1 1/2) – damit wir für das EMDR etwas Luft haben.

Und wenn das Paket aus Österreich kommt – kann ich mich melden – da müssen wir eh noch schauen wie wir das machen.

Dieser Beitrag wurde unter Leben, Psycho-Somatik, Therapie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.