Das ist nicht Ihr Ernst, oder?

Vor zwei Jahren bin ich in diese Wohnung gezogen, schon vorher hatte ich bei 1 und 1 einen Komplettanschluss, aber die alte Wohnung lag noch in einem Gebiet, wo außer Telekom keiner einen Anschluß machen konnte – aber da wartete ich schon fast 2 Jahre darauf, dass die Telekom diesen Anschluß „frei gibt“ – sozusagen.

Beim Umzug natürlich geklärt, dass es hier möglich ist bei anderen Anbietern zu sein usw – dennoch musste ich dann erst hier einen Anschluß der Telekom nehmen – bekam die Grundgebühr aber immer von 1 und 1 ersetzt. Von Telekomseite hieß es – es kann bis zu 6 Wochen (später 6 Monate) dauern bis 1 und 1 den übernehmen kann, aber es wäre möglich. Da ich das Geld ja ersetzt bekam hab ich mich nicht weiter drum gekümmert – sollte ich mich auch nicht – lt. 1 und 1, weil das sie ja machen würden.

Zwei Jahre sind das nun – und vor zwei Wochen (oder sind es schon drei?) kam ein schreiben, dass es jetzt tatsächlich der Anschluß komplett zu 1 und 1 wechseln kann. Drei weitere Briefe und ein Anruf von der Telekom, warum ich denn nach so vielen Jahren wechseln wollen würde usw – kam heute der Schaltungstermin für den Wechsel:

24. 11. 2011

Ich dachte ich seh nicht richtig – so ein Aufriss und dann soll es wieder ein Jahr dauern? Oder hat sich da jemand vertippt?

Ein Anruf bei der Kundenhotline ergab: das ist der Termin den die Telekom gemeldet hat – warum auch immer – vielleicht hätte ich ja irgendeinen Vertrag abgeschlossen mit der Telekom und ich sollte da direkt nachfragen, weil 1 und 1 natürlich vertragsinterne Informationen nicht bekommt.

Ich hab nur den popeligen Grundanschluss – diese 17 Euro etwas oder was das sind, keine Paktete oder ähnliches dabei.

Ich bin wirklich gespannt ob das dann nächstes Jahr tatsächlich klappen sollte – und hoffe die erinnern mich dann nochmal dran (weil sich da dann auch der Abrechnungszeitraum ändert und ich somit für November zweimal einplanen sollte).

Dieser Beitrag wurde unter Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.