töten

Zum Totmachen braucht man ja nicht den Revolver von Buck Jones zu nehmen und „Bumm“ zu machen. […] Man macht im Herzen tot. Man hört auf, jemand liebzuhaben. Und eines Tages ist er dann tot.

(das sagt der fünfjährige Sesé aus dem Buch: „Wenn ich einmal groß bin“ von José Mauro de Vasconcelos – ist übrigens mein Lieblingsbuch seit 25 Jahren)

Dieser Beitrag wurde unter Tagesimpuls veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.