dies und das

körperlich: immer noch angeschlagen, doch alles wieder im grünen Bereich, auch wenn schmerztechnisch noch etwas erhöht, was aber kein Wunder ist nach der körperlichen Überforderung – dafür ist es schon wieder ziemlich gut

psychisch: im grünen Bereich denk ich – muss grad wieder neu schauen wo meine Grenzen sind, die haben sich nach vorne verschoben, sind also früher erreicht – das bin ich nicht mehr so gewohnt

***

Habe heute bei ebay ein Bett gekauft – Anfang Dezember werden wir es abholen – damit wird das „sich was gönnen“ allerdings eng – und ich darf das Bett nicht dazu zählen 😉 – eigentlich war ja die Garderobe geplant, doch die wird verschoben, bis Ende des Jahres wird die Wohnung dann auch noch nicht fertig sein, aber es war ein unerwartetes Angebot (weil 1,20 breit gibt es nicht so oft hier in der Gegend) und ich denke es war richtig und gut so – vor allem kommt dann endlich die alte Krankenhausmatratze weg, auf der ich seit drei Jahren schlafe (und sie war damals nicht neu) – für meinen Rücken dringend nötig.

***

Schwimmen mit mp3-Player ist einfach toll – auch wenn ich mit den neuen Kopfhörern nicht so ganz zurecht komme, aber das wird schon nocht

***

Theravertretung – ich weiß dass ihm nicht klar ist, dass etwas zwischen uns steht – ich weiß aber nicht ob ich das mit ihm geklärt kriege, weil ich merke, dass ich das grade nicht kann – denn wenn wir es nicht geklärt kriegen, das wäre ein Schlag den ich aktuell nicht wegstecken könnte. Mal sehen was die nächsten Male so bringen

***

Arzttermin heute war stressig, dort steppte der Bär und es waren nur zwei völlig unerfahrene Arzthelferinen (die das grad lernen, sind das dann Lehrlinge?) – beide erst relativ kurz da (eine wenige Monate, die andere hab ich heut zum ersten Mal gesehen, dürfte grade angefangen haben), da die eigentliche krank war (kam aber mittags ein paar Stunden, fürchte da war einiges zu „richten“), die Praxis völlig voll und trotz Termin musste ich eine Stunde warten – was bei ihm echt selten vorkommt. Eigentlich war meine Liste heute sehr sehr lang – doch das schaffte ich dann nicht – so ging es nur um das „Gröbste“, der Rest muss halt anders geregelt werden. Damit geriet ich auch unter Zeitdruck, weil ich ja aufs Bett bieten wollte – schaffte ich dann grade so noch.

***

Griessuppe – hab ich echt schon lange nicht mehr gegessen, mir fehlen die kleinen Karottenraspeln, hatte aber keine Karotte hier – somit ohne – im Ofen noch Bratäpfel, weil außer einem Brötchen und 2 Sharon hab ich heute noch nichts gegessen.

***

Essen tu ich grad eher ungesund – nicht was die Sachen angeht – die sind gesund – sondern keine richtigen Mahlzeiten, mehr so zwischendurch – muss ich dringend ändern. Trinken ist schon seit einiger Zeit arg an der Grenze und aktuell deutlich drunter – aber mehr geht da grade nicht, darf nur nicht noch weniger werden und sollte ich daher im Auge behalten. Das Doofe ist – je mehr ich da versuche was zu ändern, desto weniger geht.

***

Wohnungstermin fällt diese Woche aus – wir haben morgen nur eine halbe Stunde, da Physio sich verschoben hat und es sich nicht anders ausgeht – wollten zwar eher kleines Programm machen, mal sehen ob das soweit reicht bis nächste Woche.

***

Ein Adventskalender den ich verschenken (und verschicken) wollte ist irgendwie verschütt gegangen beim Versand zu mir, war als Päckchen verschickt, der Verkäufer ist sehr bemüht (auch ebay) und ich glaube auch dass es versandt wurde – nur angekommen ist es bisher nicht – und das ärgert mich – vor allem – es wäre der einzige Adventskalender den ich dieses Jahr verschenken wollte und gekauft war er auch schon bevor ich dann zufällig erfuhr, dass diese Person sich so einen ähnlichen wünscht – passte also auch noch wie die Faust aufs Auge – ihn nochmal zu kaufen ist grad nicht drin. Auch wenn die Person gar nichts davon weiß, macht mich das grade doch traurig.

***

So und jetzt Suppe essen bevor sie ganz kalt ist.

Dieser Beitrag wurde unter Leben, Psycho-Somatik, Therapie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.