bin halt doch Tirolerin ;)

Schaue grade Riesenslalom der Damen – der erste für diese Saison (ich verpass den Beginn der Saison ja gerne).

Früher hab ich zum Schifahren Socken gestrickt – das machen meine Hände nicht mehr so mit (und ich bin zu faul) – das gehörte zusammen – Schifahren gucken und Socken stricken.

Die letzten Jahre wurde es immer weniger – weil der Kopf mit anderem so voll war.

Und doch – es stellt sich dann so ein ganz bestimmtes Gefühl ein – ein schönes 🙂

Ähnlich wenn ich Papermoon höre, weil ich das damals in der ersten „Wohnung“ (war nur ein Zimmer) hörte – ohne Heizung, es war schweinekalt und da hab ich ständig Papermoon gehört (kamen da grad auf glaub ich) – da hab ich dann auch immer diesen best. Geruch in der Nase.

Dieser Beitrag wurde unter Leben, Projekt, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.