ist halt so

eigentlich wollte ich „ich werd alt“ im Titel schreiben – doch mit dem Alter hat das glaub ich nichts zu tun.

Gestern war ja ein langer Tag – um halb acht wurd ich abgeholt – Tischlerei bis 12, dann um halb Thera bis halb 2 und dann wurde ich von A. abgeholt – den Nachmittag bei ihr und ihren Kindern verbracht (war sehr schön!) und dann noch bei einer anderen Freundin abgesetzt, die mich morgens verzweifelt anrief, dass ihr Internet nicht geht (das dauerte aber nur 5 Min) – im Endeffekt war ich dann so 20 nach sieben zu Hause – also fast genau 12 Stunden weg und über 12 Stunden in Aktion.

Dann war ich nur noch fertig – ich konnte nicht mal mehr essen – weil alles nur noch zuviel war. Und so war es auch heute den ganzen Tag – ich war einfach fertig.

Beim Schwimmen dann war es sehr voll (dafür lief es aber soweit ok) und danach in der Sole war ich einfach nur müde.

Von daher haben wir in der Betreuung auch nichts in der Wohnung gemacht, sondern sind zu Kaufland gefahren Angebote gucken (ihr wisst schon – diese vielen „Reste-Ecken“ die die haben – wir wurden auch sehr fündig) – zumal ich eh Mappen oder Hüllen für die Liedersammlungen brauche.

Ich bin nicht mehr dafür gemacht einen anstrengenden Tag hinter mich zu bringen – auch wenn ich abends zeitig nach Hause komme und auch genug schlafe – dabei bin ich körperlich zur Zeit eher fit.

Aktuell häng ich einfach in den Seilen – was bedeutet: Ruhe, Ruhe, Ruhe und nochmal Ruhe.

Die psychische Situation (die ganzen Unsicherheiten usw) helfen da nicht wirklich weiter.

Dafür hat eine Freundin heute bei Dshini für ihren Wunsch die 100 Prozent erreicht (was mich besonders freut, weil die DVD-Staffel will ich mir dann ausleihen – immerhin hab ich sie mit Will & Grace angefixed 😉 ) – so waren wir da noch auf die Bestätigung von Dshini (sie hat nämlich dann von Bookloker statt von amazon ausgewählt – hätt ich mich ja wahrscheinlich nicht getraut – aber sie war immer schon mutiger als ich 😉 ).

Achja – und der mp3-Player funktionierte auch (war heute beim Schwimmen aber auch mit grenzwertig).

Dieser Beitrag wurde unter Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.