kurzer Zwischenstopp

Nur kurz: ich bin müde, aber es geht mir gut.

Besuch bei J. war sehr nett und die 2 Stunden vergingen wie im Flug (und ich weiß wieder eine Menge mehr über Hundesport 😉 ), ein Spaziergang in der Sonne rundete das ganze ab.

Schwimmen nur Aquafitness in der Sole – ganz ohne mp3-Player, weil der alte (eh schon kaputte, aber bisher war eben nur der Ohrhörer kaputt), hat auch seinen Geist ausgehaucht.

Morgen Tischlerei, Thera und dann holt mich A. ab – dann noch ein Termin in der Stadt (der sich leider nicht verschieben lässt) – aber hey – was soll’s.

Der neue mp3-Player wurde heute verschickt – sollte also Mittwoch da sein (bitte bitte bitte lass ihn schon morgen da sein, weil sonst das Schwimmen am Mi gefährdet ist – der muss ja erst geladen und beladen werden und die Post kommt hier meist erst mittags – und später Schwimmen gehen ist nicht – Herbstferien – ihr dürft gerne Daumen drücken!).

Die Tigerkatze röchelt schon wieder ab und an vor sich hin (geht ihr aber gut) – ich hab die Cortisondosis ausgereizt – hoffe es ist nur das Wetter – bitte drückt die Daumen (ist auch wichtiger als der mp3-Player oben! Denn wenn es schlimmer wird muss was passieren, aktuell ist es halt ab und an – aber doch so, dass wenn noch Spielraum wäre die Dosis deshalb erhöht würde.

Die Piratenkatze kloppt sich mit den Nachbarn und deshalb kann ich das Fenster nicht einfach zumachen – da bräuchte ich dringend eine Lösung – denn zum auflassen ist es einfach zu kalt mittlerweile.

Wann es einen Therabericht von morgen (oder sonst einen) geben wird, weiß ich nicht – nur das Trainingsprotokoll ist bis auf das Gewicht fertig – sollte ich das in der Früh nicht schaffen liefer ich das dann nach.

Dieser Beitrag wurde unter Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.