heute so

Tischlerei war ganz gut, nächsten Di werde ich wohl alle Krippen so weit fertig haben. Die erste Waage ist auch fast fertig.

Danach Küche und Bad sehr ortentlich (aber Geschirr nicht abgewaschen) und das Wohnzimmerfenster von der alten Schaumstoffdichtung befreit und eine neue Gummidichtung aufgeklebt (leider sieht man die auch – hmm). Für das Schlafzimmerfenster reichte das Mittel um die alten Klebereste abzumachen nicht – muss ich erst neu besorgen und die Dichtung hab ich auch verschusselt (hatte nur noch eine Packung gefunden, die zweite ist – keine Ahnung) – also nochmal neu eine geholt.

Grade eben aus der Hängematte gefallen – großes Au! Frisch gewaschen sind ja die Seiten sehr viel höher und vor allem „gespannter“ – in der Mitte sitz ich aber sehr tief – und irgendwie kippte ich beim Einsteigen (lag schon halb) auf der anderen Seite wieder raus – voll auf den Ständer – der Laptop flog gleich mit und dummerweise nicht auf die Tasche, sondern mit Display auf die Kante – scheint aber alles ok – so wie es aussieht – hoffe das täuscht nicht.

Außer ein paar blauen Flecken hab ich mir auch die Handgelenke etwas überdreht – hoffe dass sich daraus keine Sehnenscheidenentzündung entwickelt – und die Knie streiken grade sehr (sind aber voll beweglich).

Ansonsten nicht viel Neues, hab nochmal dieses Etikettenlöser-Spray bestellt, damit bekamen wir die alte Dichtung gut ab – ohne haben wir da keine Chance.

Dieser Beitrag wurde unter Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.