für die Mütter und Väter mit Blog Teil 2

So ihr lieben Mütter und Väter, ihr seid ein Teil von diesen idealen Müttern und Vätern, die mir als Beispiel dienen, die mir zeigen, dass Eltern auch anders sein können, dass es sie gibt – die, die ihre Kinder wirklich lieben und hinter ihnen stehen.

Dafür ein ganz großes Dankeschön!

Die Reihenfolge sagt nichts aus – und die Liste ist noch nicht mal vollständig, aber ihr begleitet mich schon eine Weile, teilweise schon jahrelang, Danke dass ihr mich teilhaben lasst – an eurer Liebe euren Kindern gegenüber.

vor allem:
Artista  (leider nicht mehr online)
Katerwolf, die heute schon mal als Beispiel herhalten musste 😉
Elisabeth
Familie Brüllen
Mama Miez
Ein Vater der gern der Chef wäre 😉
Pharmama
Barbara
Saskas Papa
Saskias Mama
das Possum
das Miest
Manuela – leider nur noch geschützt
Frau Multiples
Frau … äh … Mutti

aber auch:
Gabriela, auch wenn da grad eine Mauer nötig ist
Bestatterweblog
Michael
Lia
Janine
Sameas und Jalons Mama
Aupairfamilie
Stefanie
Katharina
Frau Löwenkind (und Löwenmama)
Herr John, der nicht nur den eigenen Kindern ein guter Vater ist
Krümelwerkstatt
Liebesbotschaft
Die Kunst den Alltag zu feiern
Muschelsucher
Frau Mahlzahn
Journaliya
Alleinerziehend
von allem etwas
Schlapunzel – leider auch nicht mehr online
Trümmerlotti
Alphamama

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungen/Kontakte, Fundstücke veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu für die Mütter und Väter mit Blog Teil 2

  1. DANKE! Morgen mehr. Hier schlafen zwei gut beschützte Kinder ganz selig und glücklich. Du ahnst gar nicht, wie die Worte aufgenommen wurden, sie sind aber auch so wunderschön. du bist ein Schatz
    Schlaf gut
    Elisabeth

  2. Ilana sagt:

    🙂

  3. artista sagt:

    Hallo Ilana…

    danke für deine Worte…aber ich fühle mich gar nicht als eine ideale Mutter…weil ich hätte früher gehen müssen,damit meine Kinder vieles nicht mit- und ab bekommen hätten…ich habe den Absprung zu spät geschafft…

    Herzlichst
    artista

  4. Ilana sagt:

    @artista: aber du hast ihn geschafft! Und du bemühst dich nach Kräften. Es geht nicht darum keine Fehler zu machen 🙂

    Und es geht um das „jetzt“ – und ich bewundere dich sehr wie du das alles schaffst – ich hab da mehr als genug mit mir zu tun und selbst die zwei Katzen sind mir dann manchmal schon zuviel – doch du kümmerst dich auch noch um deine Kinder

    Du hast dich für die Kinder entschieden – und für dich.

  5. Multiples sagt:

    Oh. Danke.

    Das tut gerade im Moment des schwierigen Teenagerwahnsinns mal gut. *seufz*

    Ich grüß dich lieb
    Angela

    • Ilana sagt:

      Hallo Angela, herzlich Willkommen hier 🙂

      Du bist eine von denen bei denen ich schon Jahre mitlese und es freut mich so sehr, dass es dir grade so gut geht 🙂
      Tja – und Teenies – treiben wohl alle in den Wahnsinn 😉 – ich bewundere sehr wie du das alles immer so schaffst – und einfach auch für deine Kinder so da bist.

  6. ja, ich hinke den Beiträgen in Deinem Blog hinterher … wollte aber trotzdem „Dankeschön“ sagen. Ideal sind weder die beste aller Ehefrauen noch ich, aber wir geben uns Mühe, jeden Tag und immer wieder, und ich denke, das zählt schon eine ganze Menge …
    Viele Grüße
    ‚Locke‘

  7. Ilana sagt:

    @ Locke

    grade das verstehe ich unter idealen Eltern. Es geht nicht um Fehlerlosigkeit oder ähnliches, sondern wie du sagst: sich Mühe geben – jeden Tag immer wieder neu 🙂

Kommentare sind geschlossen.