Wölfe

Ein alter Indianer saß mit seinem Enkel am Lagerfeuer.

Nach einer Weile des Schweigens sagte der Alte: „Weißt du, wie ich mich manchmal fühle? Es ist, als ob da zwei Wölfe in meinem Herzen miteinander kämpfen würden. Einer der beiden ist rachsüchtig, aggressiv und grausam. Der andere hingegen ist liebevoll, sanft und mitfühlend.“ „Welcher der beiden wird den Kampf um dein Herz gewinnen?“, fragte der Junge.

„Der Wolf, den ich füttere“, antwortete der Alte.

Quelle unbekannt

gefunden nach einer Anregung von ihr

Dieser Beitrag wurde unter Fundstücke, Tagesimpuls veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Wölfe

  1. Regenfrau sagt:

    Genau, so war das mit der Geschichte 🙂
    Danke und liebe Grüße!

  2. circe sagt:

    Hallo Ilana,
    was für ein schöne Spruch, ich stehe auf gute Weisheiten..schade, dass ich Deine Post nicht so einfach in mein googlereader abbonieren kann…
    schönen Tag und füttere bitte den lieben Wolf…oder immer beide gleichzeitig ;-))
    lg
    circe

  3. Ilana sagt:

    @circe
    Warum geht das mit googlereader nicht? Kann ich da irgedwas an den Einstellungen verändern dass das klappt?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.