Pellkartoffeln

Mit selbstgemachten Kräuterquark und mit Butter – im Bemühen vom letzteren nur wenig zu nehmen.

Sehr lecker, hab ich schon sehr lange nicht mehr gemacht und gab es heute auch bei der Freundin, die mich auf die Idee brachte.

Dieser Beitrag wurde unter Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Pellkartoffeln

  1. Irmi sagt:

    Pellkartoffeln und Quark esse ich auch gern. Allerdings fällt bei mir die Butter weg. Dafür vermische ich den Kräuterquark mit einem Esslöffel süßer Sahne.
    Ist auch gut.
    LG Irmi

  2. Ilana sagt:

    Ich pack in den Kräuterquark oft einen Löffel Milch oder wenn ich da hab Buttermilch – mit Sahne hab ich das noch nie probiert. Die Butter ist bei Pellkartoffeln eher ein „muss“ für mich – lieber als der Kräuterquark – allerdings jedesmal nur so ein kleines Flöckchen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.