dies und das

Gestern nach dem Schwimmen war das Gespräch mit W. – dem Betreuer. Wir hatten ja vereinbart, dass wir alle paar Wochen uns mal hinsetzen und reden wie es läuft und wie es weitergehen soll – einfach um nicht wieder in die Situation zu geraten wie letztes Jahr – wo wir irgendwie nicht mehr „miteinander“ arbeiten konnten (was aber an mir lag – ich hab ihn voll auflaufen lassen – konnte mich auf nichts einlassen).

Das Gespräch war ganz gut – obwohl ich da irgendwie auch etwas Schiss hatte – aber mehr, weil ich mir da vorher nicht viele Gedanken gemacht habe (machen wollte).

Im Endeffekt ging es darum ob wir so wie es aktuell läuft ok ist, es ein miteinander ist – und so wie es aussieht, wir auch weiter machen. Fühlt sich gut an.

Tischlerei war heute ganz nett – immer noch sehr voll und manchmal mühsam was die anderen Patienten angeht – aber ok.

Beim 2. Thera hab ich dann erstmal den schwarzen Stein abgeholt – den er mir für den Termin am Do netterweise leiht.

Dann war Thera – heute etwas kürzer, einfach weil eh nicht planbar wie es genau weitergeht – das hängt ja vom Do ab. So sprachen wir über den letzten Termin – und schon auch so grob wie wir weiter damit umgehen.

Seit etwa 5 Minuten spielen meine beiden Katzen miteinander – toben rum, und jagen sich – im Spiel – das ist besonders erwähnenswert, weil ich das bei meinen eigentlich nicht kenne – bisher hab ich das erst einmal erlebt – vor 2 Jahren oder so – meine beiden mögen sich nämlich eigentlich nicht so recht – meine Tigerkatze versteht nämlich diese Spielangriffe normalerweise immer gleich als ernst gemeinten Angriff und tickt da völlig aus.  Von daher freu ich mich grade sehr die so zu erleben :).

Morgen werde ich am späten Vormittag zum Park runter fahren und eine Nordic Walking Runde machen – und zwar diesmal auch zeitlich offen – einplanen werde ich etwa eine Stunde, da ich glaube dass ich etwa 45 Minuten durchhalten kann.

Danach treffe ich mich mit einer Freundin – dort – eventuell gehen wir dann auch in der Kantine Mittag essen.

Irgendwann wird uns dann W. abholen und ich muss dringend einkaufen (wobei wir dann auch hier in der Wohnung noch kurz was machen wollten/sollten).

Damit wäre der Tag auch soweit verplant – Zeit in der ich mich nicht wegen Do verrückt mache – hoff ich. Vor allem auf das Nordic Walking freu ich mich – hatte die Stöcke auch heute mit – aber war nach Tischlerei und Thera (und zweimal hin und herlaufen zwischen den beiden) einfach groggy und alle (und es war auch gut so, dass ich es dann nicht „erzwungen“ hab).

Dieser Beitrag wurde unter Leben, Psycho-Somatik, Therapie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.