dies und das

Draußen scheint die Sonne ……..

………. und es liegt Schnee.

Schon gestern als ich nach Hause kam schneite es und es lag stellenweise eine leichte Schneedecke – das hat meine Gefühlslage gestern nicht grade gebessert (aber dank der neuen Spikes ging es einigermaßen).

Heute morgen wollte ich nicht aufstehen – ich wollte einfach keinen Schnee sehen – aber morgens wach im Bett rumliegen ist auch nicht meins.

Die aktuelle Gemütslage ist in Ordnung – im Moment ein bisschen auf und ab – aber die „ab’s“ sind nicht allzu tief – und von daher geht es ganz gut. Die Gedanken und Bilder eher im Hintergrund – auch nicht greifbar, dafür eine Mischung aus Angst und Traurigkeit, die immer wieder mal da sind.

Zum Frühstück gab’s die letzten Trauben (und ich überlege ernsthaft nochmal in die Stadt zu fahren um Nachschub zu besorgen, aber vermutlich rettet mich der Schnee davor unsinnig Geld auszugeben oder so), mittags wird es Germknödel geben und danach wäre geplant die Semmelknödel zu machen, ca 3 Kilo Weißbrot warten darauf verarbeitet zu werden. Alternativ verarbeite ich nur 750 Gramm und friere den Rest ein – mal sehen wie ich Lust hab.

Dieser Beitrag wurde unter Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.