besser

Deutlich besser heute, ruhiger – solange ich nicht groß nachzudenken anfange.

Klappt aktuell ganz gut – weniger gut sind die Wetteraussichten die Schnee ankündigen – bei Temperaturen bis Minus 10 Grad – seufz. Dabei hatte ich ja überlegt morgen in den Park runterzufahren um die erste Nordic-Walking-Runde diesen Jahres zu drehen. Aber bei der Kälte weiß ich nicht – glaub da greif ich doch lieber auf die DVD zurück (obwohl morgen eher knapp 0 Grad erwartet werden – erst So wird es so richtig kalt – von daher mal sehen).

Ich werde die Tage bewusster darauf achten dass ich so zwischen 16 und 17 Uhr hier „technikaus“ habe – also kein Fernseher, kein Computer, kein Telefon, außer um evt. mal mit D. zu telefonieren. Dafür lesen, Entspannungsübungen und Co. Wobei morgen da eine Ausnahme ist – da ist abends ja der Gebetskreis – zumindest wenn es mir nicht schlechter geht – denn aktuell bin ich nicht sicher, ob ich mir was eingefangen hab oder so.

Dieser Beitrag wurde unter Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.