Thera heute

Die Datei fertig gelesen und ein Absatz hat mich ausgehebelt.

Entsprechend hatten mich die Widersacher fest in ihren Klauen und die alte Angst – wie meine Mutter zu sein, mir alles nur einzubilden oder es „aufzubauschen“ oder sonst was.

Es war ziemlich heftig und ich merke, dass nur sehr langsam zur Ruhe komme.

Deshalb werde ich jetzt doch zum Schwimmen fahren – um mich abzulenken und auch noch ein bisschen auszupowern – aber auch um mich ein Stück zu belohnen, denn das heute war schon sehr heftig.

Dieser Beitrag wurde unter Leben, Psycho-Somatik, Therapie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.